Der Ailantos e.V.

Der Ailantos e.V. ist seit vielen Jahren lokal für die Unterstützung der kleinbäurlichen Landwirtschaft und den Umweltschutz tätig. Er arbeitet am Aufbau eines Netzwerkes für bewusste Erzeugung und bewussten Verbrauch, und setzt sich für die Erhaltung und den Schutz der Biodiversität ein.

Schon seit über 20 Jahren haben Mitglieder des Ailantos e.V sich mit der biologischen Landwirtschaft beschäftigt. Im Jahre 1988 waren manche der Mitglieder in die Gründung der ersten Bio-Kooperative Siziliens involviert. Die Ausübung der ökologischen Landwirtschaft wurde besonders durch den Aufbau eines Netzwerkes für solidarischen Verbrauch gefördert. Verstärkt wurden diese Anreize noch durch die Herstellung eines eigenen Garantiesystems, welches auf der Selbsterklärungen des Bauern und auf die enge Verbindung zum Verein basiert.

Nach vielen Jahren informeller Basis- Kooperation und Dank der Unterstützung des Vereins, ist im Jahre 2012 die Kooperative Albero del Paradiso gegründet worden.

Noch immer fördert der Verein u.a. die natürliche, sowie die landwirtschaftliche Biodiversität der Mitglieder-Höfe, z.B. durch Hilfe bei der Vermarktung alter Weizensorten. Durch regelmäßige Aktivitäten wie gemeinsame Wanderungen in der näheren Umgebung, möchte er das Bewusstsein für Umwelt und eigene Naturressourcen erwecken.